Helfen Sie mit!

Eins vorweg: Ich möchte Ihr Geld nicht. Wenn Sie Geld ausgeben können, Punkt 2) (flyer ausdrucken und verteilen), 3) (Flyer austragen lassen) und 4) (Anzeige in der Zeitung) sind gute Ideen dafür. Vielleicht fällt Ihnen ja auch noch etwas ein...

 

Punkt 1) (Soziale Medien) ist sogar gänzlich kostenlos für Sie! Laut Lungenschmidt erwartet jeden eine tolle Überraschung im Himmel, der sich für Jesus Christus einsetzt, also nur zu!

 

Und ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, wenn sie ein kurzes "Ich mach mit!" im Kommentarfeld hinterlassen. Darüber würde ich mich wirklich mehr freuen als über Geld...

 

 

"Wenn man nur wüsste, wie Gott jede kleinste Liebestat hundertfach belohnt!"

                                                                                                                                                            Pater Pio

                                                                                                                                                                                                                                                    

Sie sind nun gewarnt und das ist kein Zufall. In dieser Welt gibt es keine Zufälle, kein Atom bewegt sich ohne das ER es weiß... Diese Gnade wird nur wenigen Zuteil. Sie können sich jetzt bewähren. Glaube allein reicht nicht, wir müssen gute TAten vorweisen wenn wir vor Jesus stehen. Glaube allein reicht nicht! Was nutzt es der beste Rettungsschwimmer zu sein, wenn man sich nur im Gebirge aufhält wo niemand ertrinkt? Was nutzt ihr gutes Herz wenn niemand davon profitiert? Wir brauchen gute Werke. Und die können Sie jetzt MASSENHAFT anhäufen...

  • ES GIBT IM MOMENT NICHTS GOTTGEFÄLLIGERES -KEIN BESSERES WERK- ALS DIE MENSCHEN AUF DAS KOMMENDE VORZUBEREITEN UND SIE ZU WARNEN!
  • TEILEN UND VERBREITEN SIE DIESE SEITE WO IMMER SIE KÖNNEN!
  • SCHICKEN SIE SIE JEDEM DEN SIE KENNEN.

1) Social Media...

 

Posten auf Social Media kostet Sie nichts außer etwas Zeit und Sie bewirken soviel Gutes...

 

Nehmen Sie sich jeden Tag etwas Zeit zum Teilen, mit einem kühlen Bier und guter Musik im Hintergrund wird diese Viertelstunde "Arbeit" doch erträglicher, oder?

 

Sollten Sie Sorge haben, dann helfen Sie doch einfach anonym. Auf Youtube ist man sowieso mit Fantasienamen unterwegs und auf Facebook kann man sich auch einen neuen Account machen und relevanten Gruppen beitreten... Und den Flyer kann man ebenfalls anonym in den Briefkasten werfen...

 

Als Erstes folgen Sie bitte der offiziellen Seite auf Facebook, teilen Sie sie und geben Sie ihr ein "gefällt mir". Wenn Sie der Seite folgen, werden in Zukunft Neuigkeiten und Posts in Ihrem Newsfeed erscheinen... Klicken Sie bitte auf den kleinen blauen Link. Alternativ ist ein Link zur offiziellen Facebook Seite ganz unten auf dieser Website.

 


Wenn Sie fleissig die Kommentare auf Facebook / Youtube posten, können Sie über tausend Leute im Monat auf die Seite bringen, ich bin werktätig und habe das geschafft... Der Himmel wird es Ihnen vergelten, wenn Sie auch nur eine Seele retten... Sie haben nie etwas gespendet? Waren niemals in der Kirche, und vom Beten halten Sie auch nix? Sie können jetzt viel wieder gut machen und Leben retten mit ein paar Mausklicks...

 

 

KOMMENTAR ZUM POSTEN

 

 

Im folgenden ein Kommentar zum Download. Ein simples Textdokument im .TXT Format, das mit jedem Rechner geöffnet werden kann. Word oder Office etc. werden nicht benötigt. Speichern Sie ihn ab und posten Sie ihn überall... Nutzen Sie den Download Button oder klicken Sie auf die Grafik links. Über diesen Kommentar sind Sie wahrscheinlich auf diese Seite aufmerksam geworden...

 

 

 

 

Download
Standartkommentar 8000 Zeichen.txt
Text Dokument 10.0 KB

Unten sind Beiträge zum Teilen, der Unterschied zu Kommentaren ist, dass Beiträge länger sein dürfen. Kommentare dürfen nur 8.000 Zeichen lang sein.

 

Auf Youtube gibt es gar kein Zeichenlimit.

 

 

Teilen Sie folgende Beiträge.

 

 

BEITRÄGE ZUM TEILEN

 

Beitrag 1): Irlmaier, Krieg und Finsternis

Dieser Beitrag enthält die wichtigsten Informationen und macht Leute aufmerksam. Sie brauchen nichteinmal einen Text schreiben, die Bilder sprechen für sich.

 

Teilen auf Facebook:

Klicken Sie auf das Blaue Facebook-Icon und der Beitrag wird sich öffnen. 

 

Alternativ finden Sie den Beitrag unter "Featured" auf der offiziellen Facebook-Seite.


 

Beitrag 2): Die Warnung vor der Finsternis.

Jesu steht jedem bei, der die Menschen warnt. Das geht mit diesem Beitrag sehr gut!!!

 

Teilen auf Facebook:

Dieser Beitrag war einmal eine

Werbeanzeige, deshalb hat er mehrere Bilder als Slideshow, was normalerweise nicht geht. Klicken Sie auf das blaue Facebook-Icon und er wird sich öffnen.

 

Alternativ finden Sie den Beitrag unter "Featured" auf der offiziellen Facebook-Seite.


Beitrag 3): Das passiert mit Frauen, die abgetrieben haben im Jenseits...

Der Kindsmord ist die schlimmste Sünde. Frauen, die das tun, werden es bitter, bitterlich bereuen... Warnen Sie die Frauen, das geht mit diesem Beitrag sehr gut!!!

 

 

Teilen auf Facebook:

Dieser Beitrag rettet vor der schlimmsten Sünden. Warnen Sie Ihre Kontakte und teilen Sie diesen Beitrag. Klicken Sie auf das blaue Facebook Symbol.

 

Alternativ finden Sie den Beitrag unter "Featured" auf der offiziellen Facebook-Seite.


 

Neueste Beiträge von der Facebook-Seite

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Youtube oder Facebook? BEIDES!

Man darf auf Facebook nur so und so oft posten, dann wird man für einige Stunden vom kommentieren gesperrt (das sind aber wirklich dutzende Kommentare die man abgeben kann, keine Angst, Ihrem Account geschieht nichts). Hat man sein Tageslimit erreicht,  kann man auf  Youtube weiter machen, und den Kommentar unter relevante Videos posten (aktuelle News, Christliche Videos...) eigentlich überall, die Nachricht geht jeden an... gerne kann man auch den Kanalbetreiber per E-Mail kontaktieren (findet man unter "Kanalinfo", haben aber nicht alle), vielleicht hat man Glück und der Youtuber hilft bei der Verbreitung. Es bieten sich natürlich christliche Gruppen und Irlmaier Gruppen an (viele kennen zwar Irlmaier, haben aber keine Ahnung, daß die Finsternis das Strafgericht Gottes darstellt). Nehmen Sie sich doch täglich eine Viertelstunde Zeit, und warnen Sie ihre Mitmenschen.

 

VORTEILE YOUTUBE: DER KOMMENTAR BLEIBT ÜBER JAHRE!!! SICHTBAR. UND MANCHE VIDEOS HABEN HUNDERTTAUSENDE ODER MILLIONEN AUFRUFE... Auf Facebook haben die Kommentare zwar ein schönes Bild (durch den Websiten Link am Ende des Kommentars), aber nach ner Woche wird der Kommentar von niemandem mehr gelesen werden... Beides hat Vor- und Nachteile, nutzen Sie alle Netzwerke die Sie nutzen. Ich kenn mich eigentlich nur mit Facebook und Youtube aus...

 

Instagram Beiträge:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Jesus Freak (@dieparusie.de)



2) Flyer zum Ausdrucken und Weiterverbreiten!

Vorteil: Die Leute haben etwas in der Hand, und auch Ältere ohne Internet haben zumindest eine kleine Warnung mit dem Nötigsten.

Download
WWW.DIEPARUSIE.DE Flyer als PDF
www.dieparrusie.de Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.1 MB

Der Flyer enthält die wichtigsten Kernaussagen dieser Seite und soll die Menschen ermuntern sich hier weiter zu informieren. Falls Sie das nicht können (Menschen ohne Internet), so haben sie wenigstens die wichtigsten Infos. Drucken sie den Flyer doppelseitig ("Duplex") aus, oder nutzen sie einen Online Druckservice, wenn Sie täglich oder am Wochenende den Flyer verteilen, erreichen Sie übers Jahr verteilt sehr viele Menschen, vor allem auch solche ohne Internet.

 

Bei obigem Anbieter als Beispiel:

 

5000 Stück, 90 g/m² Bilderdruck,

134,07 €

 

2000 Stück

77 €

 

5000 klingt jetzt viel, die sind aber schneller verteilt als man denkt...

Werfen Sie ihn in der Nachbarschaft in den Briefkasten, oder klemmen Sie ihn unter den Scheibenwischer geparkter Autos  (Achtung, nix kaputt machen!), wenn Sie nicht auf fremde Menschen zugehen möchten... Fragen Sie ob sie ihn in Geschäften auslegen dürfen...

 

Natürlich können Sie ihn auch für sich oder Verwandte ohne Internet drucken.

 

Wenn die Website einigermaßen fertig ist, werde ich sie hier als PDF zum Download/Ausdrucken einbetten. Auf die Weise können Sie auch Leute ohne Internet umfassend informieren was uns bevorsteht. Das wird aber noch etwas dauern.

BILLIG selbst DRUCKEN:

 

Tintenstrahl Drucker sind extrem teuer. Setzen Sie auf Laser wenn Sie Farbe nicht benötigen. Habe Sehr gute Erfahrungen mit dem

Brother HL-L5000D Laserdrucker mit Duplex gemacht. Duplex heisst: Kann auch die Rückseite bedrucken. Sehr praktisch für den Flyer...

Preislich liegt er neu bei ca 270€, gebraucht hab ich ihn für rund 140€ gekauft, da müssen Sie aber Glück haben...

 

Den können Sie bedenkenlos gebraucht kaufen. Habe schon mehrere  zehntausend Seiten gedruckt mit ihm...

 

3) Den Flyer austragen lassen!

 

 

Sie können den Flyer auch in einer Stadt ihrer Wahl austragen lassen! Sie geben einfach die Stadt an, einen Radius in dem verteilt werden soll, und fertig.

Sie brauchen keine Adressen und bleiben völlig anonym!

 

Flyer- und Prospektverteilung

 

Beispiel für eine Kleinstadt (ca 12.000 Einwohner)

Flyer Zweiseitig in Farbe

AUFLAGE: 5.389 (Minimum ist 5000 Flyer)
PREIS:  574,40 €

 

Vielleicht gibt es da auch bessere/günstigere Angebote, aber im obigen Beispiel wäre mit diesem Radius die ganze Stadt abgedeckt... Im besten Falle hätten Sie rund 10.000 Leute gewarnt, dafür muss man lange in der Fussgängerzone stehen...

 

Je nach Auflage, Größe der Stadt und Radius sind preislich nach oben allerdings keine Grenzen gesetzt...

 

4) Zeitungsanzeigen schalten

Anbieten würde sich etwa Folgendes, muss man aber im Detail schauen.

 

»Mädchen, du erlebst die große Umwälzung, die kommen wird.

  Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.                                                      

  Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.                                                    

  Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis.                                    
  Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.                            

   Es herrscht eine hohe Inflation. Das Geld verliert mehr und

  mehr an Wert.                                                      
  Bald darauf folgt die Revolution [in Deutschland].
  Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.«

 

www.dieparusie.de